SDWC Logo

AKTIVITÄTEN

Business Luncheons
In den Monaten Februar bis November – i.d.R. jeweils am ersten Freitag in diesen Monaten – begegnen sich die Clubmitglieder bei den Business Luncheons des SDWC (gegen Kostenbeitrag) zum Gedankenaustausch. Gäste sind auf Einladung ausdrücklich willkommen. Bei diesen Zusammenkünften sprechen Vertreter/-innen von Unternehmen und Institutionen über aktuelle Fragen, Themen und Trends aus ihrem beruflichen Umfeld, meistens mit Schweizer Bezug. Regelmäßig finden die Business Luncheons im Hotel Le Meridien Frankfurt statt. Ab 12:00 Uhr heißen wir unsere Mitglieder und Gäste mit einem Apéro willkommen; rechnen Sie mit einem Zeitrahmen von maximal zweieinhalb Stunden. Anmeldungen zum nächsten Business Luncheon nimmt gerne unser Clubsekretariat entgegen.

Vortragsveranstaltungen
Drei- bis viermal im Jahr wird zu Abend-Vortragsveranstaltungen (gegen Kostenbeitrag) mit ausgewählten Referenten aus der Schweiz und Deutschland eingeladen. Hier werden umfassender aktuelle wirtschaftliche sowie finanz- und wirtschaftspolitische Fragen behandelt.

Die Veranstaltungen finden i.d.R. zu den bekannt gegebenen Terminen im Hotel Le Meridien Frankfurt statt.Sie beginnen um 19:00 Uhr, auch hier nach guter Schweizer Tradition mit einem kommunikativen Apéro, gefolgt von Vortrag und Diskussion. Im Anschluss an den Vortrag besteht bei einem gesetzten Abendessen die Gelegenheit zu vertiefenden Gesprächen. Die Bitte, eine Einladung zum nächsten Vortragsabend zu erhalten, nimmt unser Clubsekretariat gerne entgegen.

Der persönliche Zusammenhalt zwischen den Clubmitgliedern wird außerdem im Rahmen gesellschaftlicher Veranstaltungen gefördert. In diesem Zusammenhang sei das traditionelle Adventsessen besonders hervorgehoben.

Der SDWC ist korrespondierendes Mitglied der SwissCham (Verband schweizerischer Außenwirtschaftskammern), Mitglied bei der Handelskammer Deutschland-Schweiz in Zürich und pflegt zur Vereinigung schweizerischer Unternehmen in Deutschland (VSUD) sowie zu den diplomatischen und konsularischen Vertretungen der Schweiz in Deutschland und von Deutschland in der Schweiz regelmäßigen Kontakt. Ferner gibt es intensive Beziehungen zum Bundesamt für Außenwirtschaft in Bern und zu den regionalen und nationalen Institutionen (Switzerland Global Enterprise in Zürich) für die Wirtschaftsförderung in der Schweiz sowie zu den entsprechenden Institutionen in der Metropolregion FrankfurtRheinMain (HTAI, FRM, Wirtschaftsförderung Frankfurt).